Unsere Sportangebote

Walking-Football

Die BSG Eutin ist ein breit aufgestellter Verein, der mit seinem vielfältigen Sportangeboten im Einklang mit seinen Werten der Integration & Inklusion versucht, zum Erhalt und zur Stärkung der körperlichen und seelischen Verfassung seiner Mitglieder aktiv beizutragen - getreu unserem Motto: Sport treiben heißt, sich fit und gesund halten und seine Freizeit aktiv zu gestalten!

BSG Gehf. 05.09.2021 Malente - Teiln. + rechts Trainer Frank Lunau
BSG Gehf. 05.09.2021 Malente Gesamteindruck mit Mannschaft
BSG Gehf. 05.09.2021 Malente v.l. Peter, Reinhard, Frank

Walking Football“, diese besondere Spielart des Kickens, wo mindestens ein Fuß immer am Boden sein muss und der Ball nicht über Hüfthöhe gespielt werden darf, startet wieder bei der Ballspielgemeinschaft (BSG) Eutin. In England wird diese Sportart schon in rund 1000 Klubs betrieben. In Deutschland gibt es bei Schalke 04, Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und Werder Bremen bereits eigene „Walking Football“ - Abteilungen, im SHFV wird der Kick in 18 Vereinen angeboten.

 

Bei dieser Sportart spielt das Geschlecht keine Rolle und auch das Alter -ob Jung oder Alt- ist egal. Ebenfalls für Menschen mit Beeinträchtigung ist dieser Sport geeignet. Mitzubringen sind sportgerechte Kleidung und Hallenschuhe mit heller Sohle.

 

Interessierte werden gebeten, doch einfach einmal vorbei zu schauen, um sich selbst ein Bild von „Walking Football“ machen zu können.

Trainingszeiten: 

Donnerstag (19:00 Uhr bis 20:30 Uhr) mit Frank Lunau

in der Halle der Schule Am Kleinen See in Eutin


Ansprechpartner: 

Frank Lunau (Tel. 04521/830996)


Weitere Auskünfte erteilt auch die Geschäftsstelle der BSG Eutin, immer montags von 17 Uhr bis 19 Uhr und mittwochs von 9 Uhr bis 11 Uhr unter 04521/6066 oder jederzeit per E-Mail unter info@bsgeutin.de


Ballspielgemeinschaft von 1971 Eutin e.V. 

Über die BSG Eutin

Die BSG Eutin wurde am 11.11.1971 von 7 Bänkern aus Eutin gegründet und bietet seit dem ein bereites Sportangebot für alle Menschen, wobei neben dem sportlichen Erfolg auch die Inklusion und Integration im Fokus steht.  

Allgemeines

All Rights Reserved © 2015